Ein echtes Hamburger Architektur-Juwel.

Anspruchsvoll saniert bis ins kleinste Detail.

Nicht nur die Architektur des Gebäudes von außen ist beeindruckend, besonders die „inneren Werte“ sind eine Augenweide. Unter Berücksichtigung der Vorgaben des Denkmalschutzes konnte das HOLLENBACH Team bei der aufwendigen Sanierung aller Räumlichkeiten sein ganzes fachliches Wissen einbringen. In dem Gebäude, das zukünftig als repräsentatives Büro genutzt wird, sind vielfältige Stuckelemente, Deckenbalken, Holzverschalungen sowie Einbaumöbel wider sorgfältig in den ursprünglichen Zustand zurück versetzt worden. So konnten stilvoller Charme und attraktive Wertsteigerung in Einklang gebracht werden.

Nach der Sanierung

Vor der Sanierung

Ausgeführte Arbeiten auf der Baustelle Rothenbaumchaussee 43:

Ausgeführte Arbeiten auf der Baustelle Rothenbaumchaussee 43

  • Stuckdecken, Ornamente und Stuckfriese entschichtet, restauriert und mit Farrow Ball Farben beschichtet
  • Decken -und Wandflächen vollflächig gespachtelt, Vliestapeten geklebt und mit Farrow Ball Produkten beschichtet
  • Holzelemente wie Türen, Fenster, Sockelflächen, sowie Holzeinbauschränke intensiv aufgearbeitet und mit Farrow Ball Lacke lackiert
  • Holzbalken im DG entschichtet und patiniert

Diesen Artikel empfehlen